Wie wird CBD-Öl gewonnen?

Wie wird CBD-Öl gewonnen?

Cannabidiol - oder CBD - ist einer der drei Hauptbestandteile, die in den Cannabispflanzen vorkommen. CBD-Öl hat viel Aufmerksamkeit erregt, nachdem seine Einsatzmöglichkeiten durch neuste Studien belegt wurden.

Die beste Qualität des CBD wird aus dem Industriehanf gewonnen. Es hat eine zuverlässige Menge an THC und zeigt keine psychotischen Wirkungen. Für die Extraktion von CBD aus den Hanfpflanzen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die Extraktion aus Hanf ist am einfachsten, da die Pflanze nur CBD enthält. Die für den Prozess verwendeten Geräte sind einfach zu bedienen.

Da für die Herstellung von Hanföl eine wesentlich größere Menge an Hanfstielen benötigt wird, besteht ein erhöhtes Risiko einer Kontamination der in der Pflanze enthaltenen Toxine. Dies ist ein Ergebnis der starken Bio-Akkumulator-Eigenschaften von Hanf, bei der die Pflanze Giftstoffe aus dem Boden zieht, in dem sie wächst. Leider ist auch bekannt, dass vielen Hanfölen das volle Spektrum an Terpenen und anderen Cannabinoiden fehlt, von denen angenommen wird, dass sie synergistisch mit CBD wirken. Allerdings gibt es einige Marken, die rigoros testen, um sicherzustellen, dass der CBD-Gehalt sowie die Terpene und andere Cannabinoide den Anforderungen entsprechen.

Bei Formula Swiss erhalten Sie immer ein Analysenzertifikat, das Ihnen genau sagt, welche Komponenten im Hanföl enthalten sind und in welcher Konzentration.

Bei der Extraktion wird das Öl mit einem Lösungsmittel aus dem Hanfstiel extrahiert. Es gibt zahlreiche kommerziell genutzte Lösemittel, die alle Vor- und Nachteile haben.

Üblicherweise wird für die Extraktion ein Lösungsmittel verwendet. Die gebräuchlichsten Lösungsmittel sind CO2, Olivenöl und andere flüssige Lösungsmittel. Bei FormulaSwiss versichern wir, dass die Qualität des CBD, das aus den Pflanzen gewonnen wird, erhalten bleibt. Deshalb verwenden wir die besten Pflanzen und Extraktionstechniken.

In diesem Artikel beschreiben wir einige der Methoden, die verwendet werden können, um CBD aus Hanf zu extrahieren.

CO2-Extraktion von CBD

Die CO2-Extraktionstechnik ist super kritisch. Es ist die effizienteste und sicherste Methode zur Extraktion von CBD. Allerdings ist der Prozess ein wenig kostspielig. Unsere Experten setzten für den Prozess Hightech-Geräte ein, die helfen, die Phasen des CO2 durch Anwendung von Druck und Temperatur zu verändern. Das CO2-Gas wird bei gekühlter Lagerung auf 1000 psi komprimiert. Das Gas wird überkritisch, wenn es unter solchen extremen Bedingungen komprimiert wird. Das bedeutet, dass unter diesem Druck das Gas in eine Flüssigkeit umgewandelt wird.

Wenn es verdichtet ist, befindet sich das CO2 gleichzeitig im gasförmigen und flüssigen Zustand. Das CO2 erhitzte sich und durchlief den Hanf in einem Gerät, dem sogenannten Closed Loop Extractor. Es hilft, das CBD-Öl zu extrahieren. Druck und Temperatur werden so perfekt gesteuert, dass der Nährstoffgehalt des Hanfs nicht beeinträchtigt wird.

Das Ergebnis des Verfahrens ist das hochwertige CBD, das die reinste Form des verfügbaren Extraktes hat. Das Extra ist gewöhnlich transparent und hellbernsteinfarben. Es ist das Vollspektrum CBD, das in dunklen Behältern gelagert wird, um sicherzustellen, dass Hitze und Licht die Konzentration der Chemikalie der Extrakte nicht beeinflussen. Unsere Experten verwenden das gleiche Verfahren, um die anderen im Hanf enthaltenen Chemikalien und ihre positiven Auswirkungen auf den menschlichen Körper zu verstehen.

Bei Formula Swiss verwenden wir immer die CO2-Extraktionsmethode, um eine optimale Qualität aller unserer Hanfölprodukte zu gewährleisten.

Olivenöl oder Ethanol Extraktion

Ethanol wurde von der FDA als sicher eingestuft. Es ist sicher für den menschlichen Verzehr, wenn es bei 16000 ppm erhältlich ist. Es ist ein gutes Allzweck-Lösungsmittel, da es in den meisten Gegenständen des täglichen Lebens zu finden ist. Es wird als Konservierungsmittel in den meisten Lebensmitteln verwendet. Außerdem ist es in einigen der von uns verwendeten Kosmetika enthalten. Es ist in Wasser löslich, was es zu einem zuverlässigen Produkt bei der Gewinnung von Hanf macht.

  1. Ethanol kann für die CBD-Extraktion aus Hanf verwendet werden.
  2. Allerdings gibt es einige Nachteile der Ethanol-Extraktion.
  3. Es ist wasserlöslich und löst Chlorophyll leicht auf, wodurch der Geschmack des Produktes grasig und bitter wird.
  4. Chlorophyll wird leicht extrahiert, aber die zusätzlichen Methoden erhöhen die Produktionskosten.
  5. Es wurde festgestellt, dass, wenn Chlorophyll aus dem extrahierten CBD entfernt wird, es die Kraft des Öls reduziert. Deshalb verwenden wir diese Technik in der Regel nicht. Wir liefern unseren Kunden das hochwirksame und qualitativ hochwertige CBD.

Anstelle des Ethanols ist die Olivenölextraktionsmethode vorzuziehen. Es ist eine sehr einfache Methode, denn das Olivenöl wird auf 200 Grad Celsius erhitzt und dann werden die Extrakte aus der Pflanze gefiltert. Das einzige Problem bei diesen Extrakten ist, dass sie nicht gefiltert werden können. Dies ist der Grund dafür, dass die Blätter weniger stark werden und die Benutzer eine größere Dosis nehmen müssen, um die beste Wirkung zu erzielen.

Butan oder Hexan Extraktionsmethode

Es ist auch bekannt als die Rick-Simpsons-Methode. Er litt unter Tinnitus und Schwindelanfällen nach einem Unfall an seinem Arbeitsplatz. Die Behandlung war nicht sehr effektiv, und er sah einen Dokumentarfilm über die Vorteile von CBD. Er bat seinen Arzt, CBD für die Behandlung zu verwenden, aber dies wurde abgelehnt. Stattdessen begann er, sein eigenes CBD zu extrahieren und sah eine Verbesserung seines Zustandes nach der Anwendung von CBD.

Für den Prozess der Extraktion verwendete Rick Simpson verschiedene Kohlenwasserstoffe wie:

  1. Butan
  2. Hexan
  3. Pentan
  4. Propan
  5. Aceton

Die Kohlenwasserstoffe haben einen niedrigen Siedepunkt, der während des Extraktionsprozesses gespült werden kann. Dabei wird die reinste Form von CBD-Öl gewonnen. Das Verfahren ist sehr einfach und billig, aber gleichzeitig auch gefährlich, weil es zu Explosionen oder Bränden führen kann. Bei der Extraktion entstehen offene, leicht entzündliche Dämpfe.

Bei FormulaSwiss wird nur das allerbeste CBD produziert

Bei FormulaSwiss benutzen wir die CO2-Extraktionstechnik, weil sie das zuverlässigste und authentischste Verfahren ist. Es hilft uns, das reinste Qualitäts-CBD-Öl zu extrahieren, das ordnungsgemäß gelagert wird, um sicherzustellen, dass die Kunden die besten Qualitätsergebnisse erhalten. Nach der Extraktion testen unsere Experten die Extrakte, um sicherzustellen, dass sie rein und hochwirksam sind und die von den Kunden gewünschten Ergebnisse liefern. Wir sind seit vielen Jahren auf diesem Gebiet tätig und wissen, wie wir sicherstellen können, dass CBD in bester Qualität gewonnen wird.

Der dabei verwendete Hanf wird in unseren eigenen Gärten angebaut. Unsere Experten verwenden die besten Anbautechniken, um sicherzustellen, dass die Hanfpflanzen gesund sind. Wir überprüfen den Nährstoff- und CBD-Gehalt der Pflanzen und verwenden nur die besten Pflanzen für die Gewinnung des Öls. Für eine optimale Qualität werden die Bedingungen in der Extraktionsabteilung richtig gehandhabt und Experten überwachen den gesamten Prozess, um sicherzustellen, dass alles professionell bearbeitet wird. Deshalb sind die verfügbaren Extrakte von FormulaSwiss die besten.

Lesen Sie mehr darüber, wie wir die Qualitätskontrolle bei Formula Swiss durchführen und sehen Sie unsere neuesten Testergebnisse.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um ein kostenloses Willkommensgeschenk