Wie CBD helfen kann Akne zu reduzieren

September 26, 2018 4 min Lesezeit

Wie CBD helfen kann Akne zu reduzieren

Akne ist das Wort, das jeder person einen Alptraum geben kann. Stell dir den Schmerz vor, wenn du mit einem Pickel aufwachst, der Schmerz ist schrecklich und du willst dich nur irgendwo verstecken. Wenn wir mit einem Pickel im Gesicht gesehen werden, wollen wir einfach nirgendwo hingehen, sondern Wege finden, zu Hause zu bleiben und unsere Interaktion mit Menschen einzuschränken. Akne kann eine Vielzahl von Nebenwirkungen auf eine person haben. Dieses problem ist einfach nicht mit Teenagern verbunden, in der Tat erlebt jeder von uns Akne in der einen oder anderen Zeit unseres Lebens. In der Tat, 50 Millionen Amerikaner litten letztes Jahr an Akne, was eine große Anzahl ist und Akne ist das zweithäufigste Hautproblem.

Akne kann durch eine Reihe von Faktoren wie Genetik, Hormon, stress und manchmal sogar ohne Grund verursacht werden. Akne oder Pickel erscheint in der Regel als Folge einer übermäßigen ölproduktion der Drüsen, die schließlich zu Verstopfung der Poren führen. Als ein solches häufiges problem, Akne wird auch von einer Reihe von Verfahren und Medikamenten unterstützt, aber all diese Verfahren haben Nebenwirkungen, die oft den Hautzustand verschlechtern. Ein Verfahren für Akne, die Menschen finden hilfreich ist mit CBD in jeder form.

CBD für Akne

Cannabidiol oft als CBD bekannt ist eine der verbindungender Cannabispflanze. CBD ist das cannabinoid von cannabis, das viele medizinische Vorteile hat. Obwohl CBD mit THC, das ein psychoaktives Mittel ist, verwechselt wird, hat CBD keine veränderten Fähigkeiten, die es zu einer besseren Lösung für eine Reihe von Krankheiten machen. Es wurde bewiesen, dass CBD eine wirksame Lösung für Epilepsie, Hautkrebs, asthma, Entzündungen, arthritis, Kopfschmerzen und viele mehr sein kann. Die gleiche Weise CBD wird auch zur Verringerung von Akne und die Makel der Akne verwendet. Einige Leute verwenden CBD für Akne und schwören darauf. Obwohl viele Beweise in dieser Hinsicht nicht verfügbar sind, kann CBD immer noch helfen, die Auswirkungen von Akne auf eine Reihe von wegen zu reduzieren, die unten beschrieben werden.

1. CBD reduziert ölproduktion

Wie wir alle wissen, dass Akne durch überschüssiges öl in den Drüsen verursacht wird. Akne tritt auf, wenn Talgdrüsen auf der Haut große Mengen Talg produzieren, der dann in den Haarfollikeln der Haut gefangen ist, wodurch die Haut reizt und einen Klumpen bildet.

CBD wurde gefunden, um die ölproduktion zu kontrollieren und zu regulieren. Da unsere Haut auch cannabinoidrezeptoren hat, interagiert CBD mit den CB1-und CB2-Rezeptoren des endocannabinoidsystems und hilft bei der Förderung der Homöostase.

Laut einer Studie des NationalCenter for Biotechnology Information hat CBD die Fähigkeit, die Talgproduktion zu hemmen, was zu weniger fettiger Haut führt und dadurch Ausbrüche enthalten sind.

2. CBD verringert anandamid

Eine Ungarische Studie im Jahr 2010 von DrTamas Biro ergab, dass CBD bei Anwendung auf die Haut anandamid und ölproduktion reduziert. Anandamid ist ein neurologischer transmitter, der für die Regulierung von Zellwachstum, Tod und Differenzierung verantwortlich ist. Anandamid sollte für die perfekte gesunde Haut perfekt ausgewogen sein.

3. CBD ist entzündungshemmend

Das team von DrTamas Biro fand auch, dass CBD entzündungshemmende Eigenschaften bietet. Laut der Forschung konnte CBD die lipidproduktion reduzieren und entzündungshemmende Wirkungen auf die Haut erzeugen. Weniger ölproduktion führt zu reduzierter Akne und CBD verringert auch Entzündungen der Haut, die die Rötung der Haut loszuwerden hilft.

4. CBD zur Stressreduktion

Da stress auch als ein enormer Grund füracne angesehen wirdauf der Haut erscheinen, haben verschiedene Studien gezeigt, dass CBD hilfreich sein kann, stress und Angst zu reduzieren. Es hat die Fähigkeit, mit demzentralnervensystem zu interagieren und das Gehirn zu entspannen. Es erhöht auch die Produktion von Serotonin, das ein Hormon ist, das Sie glücklich macht. Die Einnahme von CBD-ölpräparaten oder sublingual kann helfen, die Hormone im Körper auszugleichen und stress abzubauen.

5. CBD ist eine bessere Lösung

DrBiro schlug auch vor, dass CBD eine bessere Lösung für Akne ist als verschiedene andere auf dem Markt verfügbare Verfahren, die vitamin A enthält, wodurch die Haut trocken, schuppig, juckend und dunkel wird. CBD hat die Fähigkeit, nur die Defekten Hautzellen zu Zielen, während andere Zellen gesund zu verlassen. CBD beschäftigt sich nur mit den Talg produzierendenhautzellen und verlassen andere Zellen, wie es ist, was die Haut nicht reizt.

Wie man CBD gegen Akne verwendet

Die meisten der Forschungen umfassten die aktuelle Verwendung von CBD und viele anekdotische evidenzstücke erwähnen auch die aktuelle Anwendung von CBD. CBD in Form von Cremes, Balsame oder Salben kann sehr vorteilhaft bei der Verringerung der Produktion und Wirkung von Akne sein. Anders als das, wenn Sie nach insgesamt suchenmedizinische Vorteile von CBD dann können Sie auch regelmäßig Ergänzungen von CBD-öl konsumieren. Es hilft bei der Regulierung des Immunsystems, erhöht die hormonstabilität, verringert stress und hilft bei Angst. All diese Vorteile von CBD-öl führen zu verminderter Akne auf der Haut und Ihre Makel.

CBD öl-Seren sind auch von vielen Menschen auf der Haut. Auch Prominente verwenden CBD-öl, um die Haut schön und jugendlich zu machen. Es hilft auch bei der Verringerung von Flecken, Narben und Falten auf der Haut, die als Folge von Akne erscheint.

Abschließende Gedanken und CBD gegen Akne

CBD ist eine wirksame Methode gegen Akne erwiesen. Es hat nicht einmal Nebenwirkungen wie andere Medikamente. Obwohl die Anwendung von CBD nicht von vielen Aufsichtsbehörden genehmigt wird, abermenschen haben bereits begonnen, es als Akne-busting-Medikament zu verwenden. Zusätzliche Forschung und follow-ups sind erforderlich, um CBD als Rezept zu genehmigenmedikation für Akne. Menschen genießen jedoch die Verwendung von CBD zur Pflege vieler Krankheiten und sind von den Ergebnissen besessen. Wenn Menschen auf der ganzen Welt weiterhin CBD für medizinische Zwecke verwenden, wird es bald seinen Namen im medizinischen Bereich machen und niemand wird Angst haben, es zu benutzen.

Bibliographie

https://www.everydayoptimalcbd.com/can-cbd-oil-reduce-acne/
https://www.hellomd.com/health-wellness/59380244a81c0574efdae2ff/cbd-from-cannabis-may-reduce-acne

Dieser Artikel wurde geschrieben von einem unabhängigen und Drittanbieter-Autor, spezialisiert in der CBD, Hanf-und cannabis-Forschung. Jede Meinung, Beratung oder Empfehlung im Artikel spiegelt nicht die Meinung der Formula Swiss AG oder eines unserer Mitarbeiter wider. Wir machen keine Ansprüche über unsere Produkte und verweisen auf unseren Haftungsausschluss für weitere Informationen.

Dieser Artikel wurde von einem unabhängigen Dritt-Autor verfasst, der sich auf CBD-, Hanf- und Cannabisforschung spezialisiert hat. Meinungen, Ratschläge oder Empfehlungen in diesem Artikel geben nicht die Meinung der Formula Swiss AG oder eines unserer Mitarbeiter wieder. Wir erheben keine Ansprüche bezüglich unserer Produkte und verweisen auf unseren Haftungsausschluss für weitere Informationen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um ein kostenloses Willkommensgeschenk