Die EU legalisiert die Verwendung natürlicher Cannabinoide in Kosmetika

Oktober 29, 2019 1 min Lesezeit

Die EU legalisiert die Verwendung natürlicher Cannabinoide in Kosmetika

Wir haben gegen das gearbeitet, was wir und viele andere Hanfproduzenten in der Schweiz für eine falsche Klassifizierung von Hanfprodukten innerhalb der Europäischen Union halten.

Das Cannabis Sativa Blattextrakt wurde der CosIng-Datenbank hinzugefügt und ist somit konform.

Heute wurde ein neuer Eintrag in der CosIng-Datenbank vorgenommen, als das Cannabis Sativa Blattextrakt unter dem separaten INCI-Titel "Cannabis Sativa Leaf Extract" (CAS# in Arbeit) zu CosIng hinzugefügt wurde. Den neuen Eintrag in der CosIng-Datenbank finden Sie hier.

Die Änderung bedeutet, dass die Verwendung von Blättern der Cannabis Sativa-Pflanzen in der Kosmetik ab sofort innerhalb der EU nicht mehr eingeschränkt ist.

Alle unsere CBD-Produkte sind auf EU-Ebene konform

Nach den Änderungen im Novel Food Katalog haben wir uns entschieden, unsere CBD-Produkte als Kosmetika in der EU zu registrieren und alle Informationen, die sich auf die orale Anwendung oder Dosierungsempfehlungen beziehen, in unserer gesamten Kommunikation zu entfernen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um ein kostenloses Willkommensgeschenk